Craniosacrale Balance

Biodynamischer Ansatz

Craniosacrale Balance ist eine sehr sanfte Art meiner Körperarbeit zur Förderung der natürlichen, körpereigenen Selbstheilungskräfte. Durch feine Berührungen möchte ich den Menschen in seiner Ganzheit ansprechen und eine Tiefenentspannung im Autonomen Nervensystem ermöglichen…

 

Die craniosacrale Therapie hat ihre Wurzeln in der Ostheopathie, wobei ihr Hauptaugenmerk auf die Rückenmarksflüssigkeit gerichtet ist.

Innerhalb der Rückenmarksflüssigkeit jedoch fließt eine ihr innewohnenede Lebenskraft, die die Essenz der Craniosacralen Therapie ist: der sog. „breath of life“.

Die Verteilung dieser Lebenskraft unterstütze ich durch verschiedene Fertigkeiten, wobei ich niemals manipulierend, sondern immer recourssenorientiert begleite.

Ich gebe nichts hinein und hole nichts heraus.

Ich bewege nicht, ich beobachte die Bewegung.

Meine Präsenz will einen weiten Raum schaffen für Ruhe.

Für Stille.

Für die Anerkennung der Kompetenz des eigenen Körpers, sich selbst zu regulieren und sich rückzuverbinden mit seinem natürlichen, balanciertem Zustand.

Sie liegen bequem auf meiner Liege und bleiben vollständig bekleidet.

 

Ich möchte Orientierung in den Körper bringen:

 

     Ausrichtung nach innen,

     sich spüren,

     in sich ruhen

     die innere Mitte wieder finden

 

Ein kraftvolles Mittel für inneres Wachstum und ein heilsames Gegengewicht zu unserem meist reizüberladenen Alltag.

 

Auch traumatische Erlebnisse können so verarbeitet werden. Dabei liegt die Aufmerksamkeit nicht auf dem "Wiedererleben" der traumatischen Situation, sondern im Lösen der blockierten Lebensenergie. Was möchte gespürt, ausgedrückt, gezeigt, getan oder gesagt werden? Was war in der Situation nicht möglich?

Was gilt es zurückzulassen und was  mitzunehmen?

 

60 min 40€

 

Wenn Sie in meinem Newsletterverteiler aufgenommen werden wollen, so schreiben Sie mir Bitte eine Mail.

Logo der Praxis Judith Beuschel
Logo der Praxis Judith Beuschel
Logo der Praxis Judith Beuschel
Logo der Praxis Judith Beuschel